Voller Neugier saßen die Kinder schulstufenweise in der Kapelle und warteten auf den Nikolaus. Er erfreute uns auch heuer wieder mit einer Geschichte und einem gefüllten Sack. Die Kinder dankten es ihm mit Gedichten, Liedern und Zeichnungen. In den Gruppen wurde dann noch weitergefeiert, Jause gegessen und zuletzt der große Nikolaussack geleert.

Beim Fest des Hl. Martin wurde zum Beispiel die Martinslegende gelesen, nachgespielt oder gemalt. Auch die Themen "Licht" und "Frieden" standen in einigen Gruppen im Mittelpunkt.

Unserem Kardinal Dr. Christoph Schönborn sind die katholischen Privatschulen ein besonderes Anliegen. Deshalb besucht er diese auch gerne und sucht den Kontakt zu den Kindern und Jugendlichen.