Zumba ist ein entwickeltes Tanz - Bewegungsworkout mit hohem Motivations- und Spaßfaktor.Es ist ein energiegeladenes Konzept, das mit fetziger Musik, coolen Beats und impulsiven Tänzen jeden begeistert. Es reißt Kinder und Erwachsene mit viel Rhythmus in den Bann der Musik.

Am Freitag war es endlich soweit und der lang ersehnte Schitag der 3c und 4a war endlich da.
Schnell verstauten wir die Schi im Bus und dann fuhren wir los nach St. Corona!
Bei traumhaft schönem Wetter und noch guten Schneeverhältnissen
stürzten sich die Kinder ins Schivergnügen.

Am 23.2. feierte die 3C ihr Versöhnungsfest.
Wir haben uns gut darauf vorbereitet. Im Vorfeld hat jedes Kind eine „Schuldschachtel" gebastelt. Auf dieser Schachtel standen Fehler, die jedem von uns im Leben passieren können. Begleitet wurden die Kinder beim Einzug durch eine Vertrauensperson an der Hand. Jedes Kind trug seine Schuldschachtel vor den Altar, die Vertrauensperson hatte ein Licht in der Hand – ein Zeichen dafür, dass es trotz aller Fehler immer noch jemanden gibt, der einen gern hat.

Wussten Sie das schon? 

Das Wort Fasching kommt vom althochdeutschen Wort vaschang und bedeutet Ausschenken des Fastentrunks vor dem Aschermittwoch.Mit dem Aschermittwoch beginnt die 40-tägige Fastenzeit.
Offizieller Faschingsbeginn ist der 7. Jänner.

 

"Notre Dame de Sion" um 1921 - das durften die Kinder der 2D hautnah "erfahren", als wir Besuch von einer 100-jährigen einstigen Schülerin der Burggasse bekamen.

Im Rahmen des Schulvormittages haben wir den A1 Campus, den ORF, "Die Presse" und das Hitradio Ö3 besucht. 

"Lachen ist gesund" war das Motto eines Mittwoch-Nachmittags im Halbinternat. Lustige Stationen wurden wieder vorbereitet und man sah viele fröhliche Kinder von einem Raum zum nächsten gehen. Sie konnten lustige Tiermasken basteln, bei einem Menschenmemory mitmachen, ein witziges Lied singen, Witze lesen und dann selber darstellen, eine Kasperltheatervorführung genießen, lustige Maxerln malen und das Witzemuseum besuchen. Zum Abschluss im Festsaal wurden dann einige Witze vorgeführt und das Erzieherteam sang gemeinsam mit allen Kindern : "Mein Hut der hat ... Ecken, ... Ecken hat mein Hut..." Es war schön so viele lachende Kinder an diesem Nachmittag um sich zu haben.

Unsere Schule machte heuer zum dritten Mal beim Bewerb „Kids in fashion" mit und unsere Kinder gewannen viele Preise.

 

Familien und LehrerInnen unserer Schule stellten in der Vorweihnachtszeit ihre privaten Krippen zur Verfügung, die dann in unserer Kapelle ausgestellt wurden.

 

Jedes Jahr am letzten Tag vor Weihnachten findet unser traditionelles Stiegensingen statt. Alle Kinder, LehrerInnen und Eltern stimmen sich gemeinsam auf das Weihnachtsfest ein.

 

Jedes Jahr am 20.1.(Gründungstag der Schule) feiern alle Kinder gemeinsam den Sionstag mit unserer Sionsmesse. Danach werden die Sionskipferl verteilt, geteilt und gegessen. Im Rahmen unseres Schulprojektes "Stärke durch Herzensbildung" kreirten die Kinder Buttons zum Thema Mitgefühl und tauschten sie unter einander aus. 

 

Unser Festsaal verwandelte sich in der Zeit von 27.1.2014 bis14.2.2014 in einen großen Kleiderschrank.